Vorstellung von Leonie :3

  • Hey!


    Da sich bereits einige User die Mühe gemacht haben eine schöne Vorstellung von sich zu verfassen, habe ich mir gedacht, dass ich das auch machen möchte. Viel Spaß beim Lesen! c:



    Mein Name ist Leonie, ich bin seit gestern 14 Jahre alt und spiele schon seit ungefähr eineinhalb Jahren auf Xevento. Ich besuche die 8. Klasse eines Gymnasiums in Bayern und bin eigentlich recht zufrieden damit. Ich bin Ex-Supporterin. Trotzdem bin ich stolz, diese Erfahrung einmal gemacht zu haben. Zu meinen Hobbys gehören hauptsächlich Minecraft, mittlerweile auch wieder CS:GO, lesen oder etwas mit meinen Freunden unternehmen. Xevento war einer der ersten Server, auf denen ich im Mehrspielermodus gespielt habe. In meiner Zeit auf Xevento gab es höhen und tiefen, jedoch spiele ich bis heute noch immer gerne auf dem Server oder rede mit meinen Freunden auf dem TS. In meiner Zeit auf diesem Server durfte ich einige wunderbare Leute wie @FindCrafter, @Captain_PL, @Steinpilz12, @Diana, @Pandalogie, @Panda, @Lena .o., @Crazzy_Elias2002, @MineLine520, @Yann, @Saaltofreak, @MissLoudly, @Tims, @'LiebesMaikel', @Max und @HuffleJam kennenlernen. Das waren so die wichtigsten <3


    Ich hoffe dir hat meine kleine Vorstellung gefallen. Nun wünsche ich dir weiterhin viel Spaß auf Xevento! :3

    Edited 3 times, last by Leonie ().

  • @PoopRanger :) Das nennen wir eine ernst gemeinte Vorstellung.

    "Also ich erklär' dir das mal... Linux ist für Leute, die Ahnung haben.
    Windows ist für Leute, die KEINE Ahnung haben.
    ...und Mac ist für Leute, die selbst für Windows zu doof sind!"


    Außerdem:
    Die deutsche Sprache ist Freeware.
    Das heißt, du darfst Sie uneingeschränkt nutzen. ABER(!) die deutsche Sprache ist NICHT Open Source.
    Das heißt, du darfst Sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern!

  • Das sieht ziemlich hingekackt aus.
    Sehr dürftige Vorstellung.

  • Ich finde diese Vorstellung viel besser als deine und auch generell schön geschrieben. @PoopRanger

  • Das sieht ziemlich hingekackt aus.
    Sehr dürftige Vorstellung.

    Nur kurz zu dem Thema. Deine Vorstellung enthält 2 Informationen. Dein Alter und dein Name. Zudem beinhaltet sie Wörter die kein Mensch im altagsleben benutzt. Sie beinhaltet jediglich paar Peotische Wörter. Mehr halt nicht.
    Wie nennst du deine Vorstellung, schließlich ist sie 4 Zeilen lang. Und das auch nur wegen den Zeilenabständen.



    So nun zum eigentlichen Thema. Tolle kleine Vorstellung aus der man viel herauslesen kann. Ich bin ja auch drin vorgekommen :3


    Mehr muss ich dazu wohl nicht sagen.

    Du kannst nichts mehr ändern wenn es zu spät ist..

  • Meine eigene Vorstellung ist doch völlig irrelevant.
    Meine Meinung zu dieser Vorstellung darf Ich ja wohl trotzdem abgeben oder?

  • Meine eigene Vorstellung ist doch völlig irrelevant.
    Meine Meinung zu dieser Vorstellung darf Ich ja wohl trotzdem abgeben oder?

    Dann ist deine Meinung wirklich sehr komisch. ^^


    Die Vorstellung, die innerhalb 30 Sekunden hingerotzt wurde, ist toll. Eine Vorstellung, hinter der viel Arbeit steckt, ist, nach dir, totaler Bullshit. Herzlichen Glückwunsch, du hast es geschafft..

  • Ich sagte doch schon immer, er ist nicht ganz normal

  • Meine eigene Vorstellung ist doch völlig irrelevant.
    Meine Meinung zu dieser Vorstellung darf Ich ja wohl trotzdem abgeben oder?

    Konstruktive Kritik wäre angebracht:
    Konstruktive Kritik bietet neben der Darstellung des Problems auch einen Vorschlag zur Verbesserung. Das heißt, der Andere sagt nicht nur, was alles schlecht ist, sondern zeigt Möglichkeiten auf, wie man etwas verbessern oder das nächste Mal richtig machen kann. Diese Form der Kritik erfordert relativ wenig Kritikfähigkeit, da der Kritiker gleich einen Lösungsweg anbietet. Eine solche Beurteilung der Leistung trägt produktiv zu einer Problemlösung bei. Dazu hat der Kritisierte immer noch die Möglichkeit, sich selbst aktiv an der Verbesserung zu beteiligen.
    Quelle: Kritikfähigkeit: Kritik üben und annehmen


    Das ist einfach nur lächerlich. Deine Meinung darfst du zwar sagen, aber sie sollte sachlich und konstrukitv sein. Das ist sie eindeutig nicht.

    "Also ich erklär' dir das mal... Linux ist für Leute, die Ahnung haben.
    Windows ist für Leute, die KEINE Ahnung haben.
    ...und Mac ist für Leute, die selbst für Windows zu doof sind!"


    Außerdem:
    Die deutsche Sprache ist Freeware.
    Das heißt, du darfst Sie uneingeschränkt nutzen. ABER(!) die deutsche Sprache ist NICHT Open Source.
    Das heißt, du darfst Sie nicht nach deinen Vorstellungen verändern!

  • Wäre Wäre ,Hätte Hätte Fahrradkette.


    Ich bin mit meinem Beitrag zufrieden. Ich bin mir zwar darüber im Klaren, dass meine "Kritik" (Wenn man sie so nennt) Leonie nicht wirklich zu einer Änderung bewegen wird aber das hatte Ich auch nicht wirklich im Sinn.

  • Wäre Wäre ,Hätte Hätte Fahrradkette.


    Ich bin mit meinem Beitrag zufrieden. Ich bin mir zwar darüber im Klaren, dass meine "Kritik" (Wenn man sie so nennt) Leonie nicht wirklich zu einer Änderung bewegen wird aber das hatte Ich auch nicht wirklich im Sinn.

    Und er ist 16, kann mir bitte irgendeine Person hier raushelfen?

  • Und er ist 16, kann mir bitte irgendeine Person hier raushelfen?


    Konstruktive Kritik wäre angebracht:
    Konstruktive Kritik bietet neben der Darstellung des Problems auch einen
    Vorschlag zur Verbesserung. Das heißt, der Andere sagt nicht nur, was
    alles schlecht ist, sondern zeigt Möglichkeiten auf, wie man etwas
    verbessern oder das nächste Mal richtig machen kann. Diese Form der
    Kritik erfordert relativ wenig Kritikfähigkeit, da der Kritiker gleich
    einen Lösungsweg anbietet. Eine solche Beurteilung der Leistung trägt
    produktiv zu einer Problemlösung bei. Dazu hat der Kritisierte immer
    noch die Möglichkeit, sich selbst aktiv an der Verbesserung zu
    beteiligen.
    Quelle: Findcrafters Beitrag sowie Kritikfähigkeit: Kritik üben und annehmen



    Das ist einfach nur lächerlich. Deine Meinung darfst du zwar sagen, aber
    sie sollte sachlich und konstrukitv sein. Das ist sie eindeutig nicht.

  • Dir mehr Mühe geben.
    Sei ausführlicher. Du hast sehr wenige Informationen über dich preisgegeben.
    Ich hatte fast das Gefühl du meinst das Ganze nicht ernst und möchtest nur trollen.

  • Eigentlich kommt das genau bei deiner Beschreibung so rüber. Ich möchte eben nicht so viele Informationen über mich preisgeben, einiges möchte ich privat halten.

  • Es geht hier aber um deine Vorstellung, nicht um meine.
    Dann fehlt eindeutig Liebe in deinem Beitrag.

  • Du machst das aber extra.

    Edited once, last by Leonie ().

  • Jetzt beschuldigstdu mich aber.


    Schade, Ich dachte diese nettgemeinte Kritik würde etwas bewirken.


    Edit: Du vielleicht. ich nicht.